Kommentar eines Bellendorf Genervten!

Bellendorf scheint der FPV Community auf die Nerven zu gehen!

Mich erreichte heute eine PDF Datei mit dem nachstehenden Inhalt.Leider wurde mir nichts näheres Mitgeteilt, so dass ich annehme, dass es sich um einen Kommentar in seinem „FPV News Blog“ handelt.
Auf jeden Fall bringt der Kommentator die Meinung vieler, treffsicher zum Ausdruck!
Die PDF Datei könnt ihr hier herunterladen:Kommentar zu Bellendorf (mit rechter Maustaste „Ziel speichern unter“ laden)

Hier der Kommentar zu einem Bellendorf Beitrag:

Hi,
Netter Versuch. Aber weder bin ich Sunshadow, noch will ich ihnen einen Koran schicken.
Warum ist ihnen eigentlich immer so wichtig, wer nun wer ist? Was ändert das? Müssen sie
andauernd den vollen Namen, Adresse und blabla ihrer „Feinde“ auflisten? Das interessiert keinen,
glauben sie mir! Das hält höchstens vom Lesen ab, und das wollen sie ja nicht.

Also was ich in meinem Kommentar gemeint habe:
Sie schreiben über dem hübschen Feld der Kommentarfunktion

11

Doch bei eben solchen Sachen happert es bei ihnen gewaltig. So hiess es in ihrer Antwort
sogleich(nur ohne Sternchen) :
E-Mail :*****(AT)hotmail.com
Solange sie nach ihrer Weltanschauung nicht „der Geschädigte“ sind, machen sie was sie wollen. Sie
pfeifen schlicht und einfach auf alles (wie cool). Doch sobald IHNEN jemand einen leicht schrägen
Blick zuwirft (Gibt doch keinen Grund dazu, nicht wahr?), gehen sie sofort an die Decke. Mit grossem
trallala rufen sie nach Anwälten, Juristen und Zeus persönlich. Schliesslich sind es ja nun sie, der Herr
Bellendorf, der betroffen ist. Dem gewähren doch sogar die Götter eine Audienz.

Soviel zum Einstieg.
Doch das konnte ich noch gar nicht vorhersehen, als ich meinen Beitrag verfasst habe. Auf welchen
Artikel soll ich mich nun für die weiteren Erklärungen beziehen – die Auswahl ist gross?
Die FPV-community scheinen sie nicht zu mögen, beginnen wir gleich da:
http://www.modellbau-tester.de/nerds-fpv-community-warnung-vor-modellbau-tester/

2

 

 

 

 

Also.

  • Das Forum wird nicht von Andre geführt (genauso wenig wie man im Deutschen Apostrophe
    bei Besitzverhältnissen setzt). Steht übrigens alles im Impressum – das finden sie ansonsten
    doch immer so wichtig?
  • Der Begriff „Realistenforum“ ist auch schön ausgesucht. Wissen sie denn, was ein Realist ist,
    was es mit Realismus auf sich hat?
  • Das „Grundprinzip“ des besagten Forums haben sie noch weniger verstanden: Fragen nach
    zu starken/illegalen Sendern werden grundsätzlich nicht beantwortet. Weil illegal, das will
    man ja nicht fördern. Was jeder einzelne Nutzer dann tut, ist seine Sache. Doch in besagtem
    Beitrag war die Sendeleistung so gar nicht das Thema, nicht wahr?

3

 

 

 

Auch hier wieder. Abfällige Kommentare gegen Bauern – kein Problem, ist ja nichts gegen dich. Wenn
besagtes „Landei“ aber kein Impressum auf seiner Website (Was zur Hölle interessiert dich das
überhaupt? Sie trampeln wohl gerne auf Fehlern anderen herum?) hat, müssen sie sofort
rumschreien. Satzzeichen im Überfluss inklusive.

4

 

 

 

 

 

 

Die „ruppige Art“ bezog sich offensichtlicherweise auf jene Gespräche vor dem Bekanntwerden des
Defekts. Solche Logikfehler finden sich bei ihnen zuhauf. Vielleicht machen sie auch das absichtlich,
immerhin erscheinen sie so in einem besseren Licht – bei einem defekten Artikel dürfte man ruhig
mal etwas ruppig werden, nicht?
Wettbewerb und e-Bay Privatverkäufe sind übrigens nicht dasselbe. Aber das wissen sie selber sehr
genau.

Zu dem Konflikt um den defekten Booster – ja, wer da recht hat, kann kein Aussenstehender
beurteilen. Doch das ist nicht das Einzige – sie SCHREIEN (sehen sie, wie BESCHISSEN caps lock
aussieht?) ja auch, es wäre eine DX7 proklamiert gewesen – keine DX7EU. Wie sie selber schrieben,
besteht „der Unterschied […] 240 mW oder knapp 100 mW“.
Denken sie was ich denke? In der Artikelbeschreibung stand ganz klar „100mw“. Wenn sie die
Artikelbeschreibung nicht gelesen haben…tja, dumm gelaufen. Gibt doch da so einen Spruch mit
„wer Lesen kann…“

Naja, wenn man erst reagiert – und dann toter Mann spielt – dann ist das natürlich
ein guter Wecker !  Ad Acta wäre auch der richtige Plan gewesen, […]
Das ist ein Punkt, in dem ich mit ihnen übereinstimme.

5

 

 

 

 

 

 

 

 

Also: „user“ ist english für Nutzer. Das heisst jeder, der FPV-Community benutzt, ist infolgedessen ein
user. Well played, Watson!
Sicher, sie beschäftigen sich nur mit wichtigen Dingen. Kein Zweifel. Die hohe Qualität ihrer Tests mit
umfangreichen Ergebnissen inkl. wissenschaftlicher Vorgehensweise sieht man beispielsweise auch
hier: http://www.modellbau-tester.de/muss-man-nicht-haben-dji-lightbridge-2-4ghz-full-hd-video-
downlink/

Dass sie ansonsten nicht gerade oft in jenem FPV-Forum unterwegs sind, merkt man sofort. Sonst
hätten sie zumindest einen Schimmer davon, welche teils geradezu genialen Leute da unterwegs
sind. Die machen auch mehr als hochseriöse „Modell-tests“.

6

 

 

 

 

Sie wissen was „Forum“ bedeutet, und woher der Begriff kommt? (das war eine rhetorische Frage,
natürlich wissen sie es nicht. Konsultieren sie mal Wikipedia)
Verstrahlt sind ja wohl eher sie – denn wir halten uns doch immer an die Sendeleistungslimiten?!
Aber eben. Auch das wieder ein sehr schönes Beispiel für „ICH BIN BELLO ICH DARF ALLES KAKKE
VERDAMMTE ICH BELEIDIGE DIE FPV NERDS WANN ICH WILL“. Natürlich gilt das nur in eine Richtung,
sie sind ja ansonsten sehr sensibel bei „mobbing“.

Ihre Denkmuster/Logikfehler usw. finden sich auch bei der Bilderklau, Rosaschweinchen usw.
Geschichte. Um zu Allem einen Kommentar zu machen, dazu fehlt mir aber die Zeit und Lust. Ich
nehme an, sie wissen ganz genau, was ich meine 

Ach, was ich noch sagen wollte:
Ihre ironische Schreibweise ist übrigens durchaus unterhaltsam. Auch mit dem Sarkasmus könnte
man sich gut abfinden – wenn sie nicht bei jedem Mückenschiss gegen sie sofort auf die
([möchtegern]rechtlichen) Barrikaden gingen.

Auch hier ein herzliches Dankeschön an den Informanten!
Zu diesem Kommentar muss man nichts mehr sagen, er bringt vieles auf den Punkt, sachlich und nüchtern.

Share Button

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Anonymus Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Anonymus
Gast
Anonymus

Was ein Versager dieser Bellendorf. Wie wäre es mal mit richtiger Arbeit und Geld verdienen? Arbeit ist übrigens das, wo man meist Morgens hin geht und Nachmittags nach Hause kommt. Für den Fall dass das nicht bekannt ist. Da kann man richtig Geld mit verdienen und sich dann auch mal so ein Modell gönnen. Ganz ohne betrügen und Ärger zu bekommen und wenn man das besonders gut hin bekommt, auch ohne Knast und Seife aufheben.