UPDATE: Hurra Bellendorf hat seine Depressionen überwunden!

UPDATE: Bellendorf postet wieder auf „FPV News“ !

Hat er endlich seiner Rechnung bei der Telekom bezahlen können? 
Oder warum war es so lange schweigsam? Waren es doch die Depressionen, die eine Schreibsperre hervorgerufen haben?
Egal, er ist wieder aktiv und ich darf wieder seine Beiträge kommentieren.
Das erste was ich zu sehen bekomme ist:
FPV Brain Tag 39Da schreibt der Herr Bellendorf in dem Titel folgendes:

FPV BRAIN – Tag #39 – Vendetta Rückrunde

Erinnern wir uns an sein gestriges Facebook posting, da träumte er von Ehrenmord und jetzt kommt Vendetta, also Blutrache ins Spiel.
Da ich mittlerweile seine versteckten Drohungen kenne, lese ich seine Botschaften auch im Klartext.
Schauen wir mal im Text weiter da schreibt er als nächstes:

Nachts sind alle Katzen grau und FPV Brain schmiedet Pläne und geht im Geiste nochmal den Plan durch.

Tauscht man FPV Brain mit Bellendorf aus, ergibt der Satz einen Sinn. Eine deutliche Bedrohung seines Ex-Freundes Florian.
Ansonsten macht der original Satz überhaupt keinen Sinn, im Zusammenhang mit dem gesamten Content.
Er glaubt durch solche Beiträge nicht angreifbar zu sein.
RICHTIG, ist er auch nicht!
Nur sollte der, von Volker Bellendorf an den Pranger gestellten Person etwas passieren, dann sieht die Sache schon anders aus. Wie will der Bello dann beweisen das es nicht war.
Ein Alibi zu bekommen ist für ihn heute nicht mehr so einfach. Ohne Kumpels/Freunde, das wird das nicht einfach sein.

Ich plaudere mal jetzt aus dem Nähkästchen!

Vor 3 Jahren wurde mir die Heckscheibe meines Autos zerstört und Lackkratzer über die ganze linke Seite des Fahrzeugs gezogen.
Ich habe umgehend eine Anzeige bei der örtlichen Polizei, mit dem Hinweis auf Herrn Bellendorf gestellt.
Dieser hatte selbstverständlich ein Alibi.
Nach einiger Zeit erfuhr ich, von einem glaubhaften Zeugen, dass Herr Bellendorf jemandem 200,-€ gezahlt hat, und  der dann die Schäden angerichtet hat. Klar, er hatte ein Alibi und war aus dem Schneider.
Nur heute hat er keine Freunde mehr und kein Geld um so vorzugehen.
Im Dezember letzten Jahren einen Hartz 4 Antrag stellen und im Januar des folgenden Jahres Killer zu bezahlen?
Nein, das müsste er dann schon selber machen.
Nur selber machen, war noch nie die Art von Volker Bellendorf. Er stahl Software Code, klaute Bilder und Content, bezahlte andere um Straftaten zu begehen und jetzt auf einmal soll er etwas selber machen? Das kann man sich doch nicht vorstellen.

Niemand muss sich heute noch von Volker Bellendorf bedroht fühlen!

Keine Kohle, keine Community, keinen Arsch in der Hose, da kann ich seine Depressionen schon verstehen.
Nichts, aber auch gar nichts von Bellendorf´s Plänen, hat nach den ehemaligen Erfolgen von Ecombase, funktioniert.
Einige Geschädigte hat es in den Jahren leider noch gegeben, aber auch damit ist jetzt Schluss.
Ich glaube das weiß der Herr Bellendorf auch selber, deshalb ist er zeitweise „traurig“ und dann wieder voller Hass.

UpDate

Herr Bellendorf hat seinem Beitrag später noch ein Video hinzugefügt, das auf seine gegenwärtige Situation schließen lässt.
Das Video titelt, Arbeitslos durch den Tag und spiegelt wohl seine Situation.


Er muss wohl noch unter Depressionen leiden, denn sonst hätte er dieses Video nicht in einem solchen Schmähbeitrag veröffentlicht.

Aber schaun wir mal …

Share Button

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei