Was soll das Herr Bellendorf ?

Am #Tag 50 seiner „FPV-BrainHetze, scheint er den Bezug zur Realität verloren zu haben!

Hier ein Auszug seiner realitätsfremden Schwafeleien:

FPV BRAIN – Tag #50 – zu Hause ist doch am schönsten. Mittlerweile habe ich die Berichterstattung mal auf 10 Tage Intervall umgestellt. Denn, FPV BRAIN fliegt nicht auf Sicht, sondern FPV, wobei ihn die aktuellen Ausflüge wohl eher in Richtung Arbeitsamt / Arge in Hamm führen werden.

So ein Job-Wechsel hat ja auch gleich viele Vorteile. Neu geerdet sieht man die Welt plötzlich mit ganz neuen Augen. Da soll es, so habe ich gehört, Irritationen auf der alten Arbeit von The Brain gegeben haben. Keine Zaubertricks mehr, keine Hasen oder andere Dinge im Zylinder verschwinden lassen, im Grunde haben ja alle von so einem Wechsel was.

Fazit: FPV Brain wechselt für 0€ zum Arbeitsamt Hamm.

RICHTIGSTELLUNG: Bellendorf´s Intimfeind Florian hat seinen Job NICHT verloren!

Das ist Blogen nach Bellendorf´s Art. In seinem Blog postet er sein eigenes Wunschdenken als Realität.
Für mich stellt sich die Frage, ist Volker Bellendorf realitätsfremd, oder will er bei seinem Untergang möglichst viele mit in den Abgrund reißen?

Im zweiten Teil des Postings verfällt er in Jammerei!

Auch davon hier ein Auszug:

The Brain hatte sich übrigens in Sachen Freundschaft, Fair Play und anderen Bereichen als komplette Niete erwiesen. Und wie das nunmal so ist, fangen so Leute erstmal an mit Dreck zu werfen. Neben Rolf der wandelnden Schuppenflechte mit seiner hässlichen Klau-Alten aus Lünen reiht sich The Brain also lückenlos im Schulterschluß in die Reihe der verzichtbaren Bekannten ein.

Im Laufe der letzten Jahre habe ich ja viel irres Volk kennen gelernt. Alle hatten was gemeinsam ( bis auf einem ). Die wollten alle an mein Know How, mein Geld und sich die Arbeit sparen selbst was zu machen. Aber da habe ich ja mittlerweile recht erfolgreich einen Riegel vorgeschoben.

Der zweite Satz spiegelt die Realitätsferne wieder.
… „fangen so Leute erstmal an mit Dreck zu werfen“ Wer wirft mit Dreck? Wo ist sein Ex-Freund im Netz zum Thema öffentlich aufgetreten? Seine Seite ist erst seit gestern online. Dort ist nur ein Beitrag dem Herrn Bellendorf gewidmet. Hier zu lesen: FPV-BRAIN.NET , dort schreibt der Florian sehr sachlich und nicht in die Tiefe gehend, über Herrn Bellendorf.
Wer wirft sein 50 Tagen mit DECK ?
Der Volker Bellendorf !!!
Was soll die Jammerei. Wer soll ihm das noch abkaufen?
Die wollten alle an mein Know How, mein Geld und sich die Arbeit sparen selbst was zu machen.
Das schlägt dem Fass den Boden raus, an Bellendorf´s Können und an seinem GELD haben sich andere bereichern wollen?
Wie realitäts- verzerrend ist das denn?
Erst einmal das was sein Können betrifft.
Da warten noch eine ganze Menge Leute, die ihn bezahlt haben, auf einen Beweis von Bellendorf´s Können!
Da gibt es auch jemanden in Dresden (T.H. als Erinnerungsstütze für Volker) der ihm viel Geld bezahlt hat und nachdem er festgestellt hat, dass das versprochenen Know How doch nicht den Preis Wert war, die Zahlungen einstellte.
Die ehemalige Freundschaft begründete sich auch in der Fliegerei und Volker Bellendorf bezeichnete ihn in seinen Video´s gerne als die Krähe.
Jetzt zu seinem Geld !
Volker Bellendorf betrachtet gerne fiktives Geld als das seinige, das Blöde daran ist, dass er immer behauptete andere hätten es ihm vorenthalten.
Ich weiß das ist nicht ganz einfach zu verstehen, aber Bellendorf versteht es.
Ich zum Beispiel, soll ihm ca. 160.000,- € schulden, das behauptet Bellendorf.
Wenn das stimmen würde, hätte mich seine Jura-Keule schon längst getroffen und er hätte freudig darüber berichtet. Meine Freundschaft mit Volker Bellendorf endete Mitte 2010. Bis heute (2015) ist kein Titel von ihm gegen mich, oder meine Frau erwirkt, oder angestrengt worden.
Solche Behauptungen, auch wenn sie unbewiesen sind, werden mit Interesse gelesen und bilden ein Meinungsbild über den Betroffenen.
Mit dieser Taktik hat Bellendorf über Jahre erfolgreich seine Opfer zum schweigen gebracht.
Die Angst von Bellendorf diffamiert zu werden und sich öffentlich nicht rechtfertigen zu können, lähmte die Meisten.
Nur heute funktioniert das nicht mehr !
Er kann mangels Reichweite nicht mehr polarisieren. Seine Schmähbeiträge werden  quasi nur von „Bellendorf interessierten“ gelesen und verstanden. Jeder, der ansonsten in seinen Blogs landet kann mit den beleidigenden Beiträgen nichts anfangen und macht sich sein eigenes Bild von Bellendorf´s Blogs.

Niemand muss mehr Angst vor Volker Bellendorf haben !

Aber Volker Bellendorf darf Angst vor der PRESSESTELLE und vor FPV-BRAIN.NET haben.
Denn der Florian hat, mit seinem Blog, die Möglichkeit allen Behauptungen Bellendorf´s, mit Beweisen und Belegen, entgegenzutreten! Und das ist sein gutes Recht. Niemandem kann verboten werden Unwahrheiten unbeantwortet zu lassen. Bellendorf versucht es aber doch, wie aus einer mir vorliegenden Mail, zu lesen ist:

betrett DATENSCHUTZ. ich möchte meinen namen weder jetzt noch in zukunft auf fremden webseiten finden. ebenfalls ist eine verschlagwortung wie in diesem falle nicht zulässig.

Man möge Rechtschreibung und Formulierung der Uhrzeit geschuldet sein lassen: Datum: 7. Februar 2015 um 05:11
Das kann man verstehen, oder ?

Also schaun wir mal …

Share Button

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei