Copyright und Volker Bellendorf? Geht das?

Verkehrte Welt ?

Bellendorf der Copyright Beschützer ?

Ausgerechnet der copy and paste Künstler Bellendorf regt sich über einen „Frank Rosin Facebook Beitrag“ auf und Titelt folgender maßen:

Frank Rosin ( Sternekoch ) – Facebook und Copyright ?

Bellendorf schreibt dazu folgendes:

Bilder werden VERLINKT aber nicht HERUNTERGELADEN und in seinem FACEBOOK Account hochgeladen !

Was will uns der offenbar etwas verwirrte Bello damit sagen?

Es dreht sich um dieses Bild:
 Bellendorf vs Frank RosinDieses Bild, dass Herr Rosin als Empfehlung für das kommende Wochenende bei FaceBook postete? Das ist eine Copyrights Verletzung?
Was will uns Herr Bellendorf mit der Aussage „Bilder werden VERLINKT aber nicht HERUNTERGELADEN “ sagen ?
Ich verstehe es nicht, aber evtl. kann mir das ja mal jemand erklären. Ist das etwa ein Copyright Verstoß?
Zumindest ich kann mit der Veröffentlichung des Bildes keine Copyrights Verletzung feststellen, aber ich bin ja nun mal kein Jura-Gott. Der Rechteinhaber ist, durch das Logo klar erkennbar und deshalb habe ich mir auch erlaubt das strittige Bild hier im Blog zu zeigen. Außerdem ist FRAMING rechtlich OK
Wenn das Bild sogar auf den Urheber verlinkt (FRAMING), dann ist es erst recht kein Copyright Verstoß.

Wie geht Volker Bellendorf denn selber mit dem COPYRIGHT um?

Da braucht man nur  einen Beitrag tiefer bei „ecombase-seo-blog.de“ gehen, der Beitrag titelt „Russland – Medien – Merkel – DIE VERARSCHEN UNS !„, um Urheberrechtsverletzungen  in seinem Blog festzustellen.
Dort kann man folgende Bilder sehen:
Russlan-Medien BellendorfRusslan-Medien Bellendorf

 

 

 

 Ich konnte nirgendwo einen Copyright Hinweis finden!

Obwohl es gerade, bei diesem brisanten Thema ,dem Leser bei der Glaubhaftmachung seiner Behauptungen helfen würde, ist keine Bildquellen Angabe zu finden. Das ist unseriös, da könnte man das Copyright auch ganz vergessen.
Das wollen wir aber nicht, denn wie schreibt er immer gerne, Recht muss Recht bleiben.  Aber welches Recht? Nur sein Recht und nicht auch das Recht der Anderen?
Da zeigt sich, dass es dem Jura-Gott Bellendorf nicht um die Sache des Copyrights geht, sondern nur um den Ruf anderer zu schädigen und in Zweifel zu ziehen .
Aber dieses Vorgehen zieht sich wie ein roter Faden durch die Vita des Herrn Bellendorf

Bellendorf und Copyright und Content Klau !

Herr Bellendorf hat in vielen seiner aktuellen Projekte und auch in dem kürzlich für einen „gesunden vierstelligen Betrag“ verkauften Projekt, vorzugsweise Bilder und Texte von ausländischen Seiten gestohlen.
Klar, da wird man ja nicht so schnell nach deutschem Recht verklagt. Aber auch an deutschen Seiten  vergreift sich Herr Bellendorf gerne an Bildern anderer , wie man in dem Beitrag lesen kann. Ist das nicht dreist?
Da darf man doch die Frage stellen:

Wieso erdreistet sich der V.Bellendorf andere einer Copyrights Verletzung zu bezichtigen!

Wie blöde muss er sein, oder für wie Blöd hält er andere. Glaubt er wirklich das niemand seinen eigenen Bilderklau bemerkt und sein entrüstetes Geschwafel über angebliche Verfehlungen anderer abnimmt?
Bellendorf geht es nur darum jemanden vorzuführen um sich dann besser zu fühlen …
… würde wohl ein Psychiater sagen. Und ich sage, das könnte stimmen.

Share Button

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei