Bellendorfs absurdes Gejammer um einen verlorenen FPV Szene FREUND

FPV Brain NetZitat: FPV BRAIN NET – erste Gehversuche auf eigenen Beinen 🙂

Bellendorfs Ex-Freund startet einen eigenen Blog und wird fertiggemacht!

Obwohl bei der Domain FPV Brain bisher nur nur eine Ankündigung zusehen ist, jammert Bellendorf schon im voraus!

FPV BRAIN NET – erste Gehversuche auf eigenen Beinen 🙂 Ja, so ist das. Laufen Zwei los, ein gemeinsames Ziel, und einer rennt und einer bleibt stehen.

Ich bin zwar als SEO und Content Acker-Gaul bekannt, aber auch mir wird das hier und da zu bunt, bzw. zu TROSTLOS. In einem Jahr habe ich gute 3000 Stunden in Hobby, Webseiten und Content gesteckt, fast rund um die Uhr an der Kiste gesessen – und mein Kumpel – macht NIX.

Er schreibt: „Ich bin zwar als SEO und Content Acker-Gaul bekannt“

Irgendwie hat der Bello eine eigenartige Eigenansicht.
Bekannt ist er als Content Dieb, siehe seine Blogs, auf denen er von anderen Seiten Produktbeschreibungen kopiert. Als SEO Fachmann kennt ihn offenbar auch niemand, außer ihm selber. Zumindest habe ich trotz ernsthafter Bemühungen noch nie irgend eine positive SEO Bewertung finden können. Komisch, oder?

Dann jammert er rum, dass sein Kumpel nichts gemacht hat und er hätte 3000 Stunden in sein Hobby gesteckt.
Da fragt man sich doch, war sein Kumpel Angestellter bei Bellendorf, oder warum nölt Bello als Kleinunternehmer so rum?
Bellendorf kann für mich nicht als geschäftlich erfolgreich bezeichnet werden, zumindest nicht in diesem Bereich. Hatte Bellendorf eventuell mit seinem Flieger Freund ganz andere Ziele? So nach dem Motto, melde doch mal ein Gewerbe an?
Nachtigall ick hör dir trapsen ???
Sein Hobby-Kumpel geht, im Gegensatz zu Bellendorf, einer geregelten Arbeit nach und hat eine Familie und will nur seinem Hobby frönen.
Vergleicht der Bello da nicht Äpfel mit Birnen? Aber so ist er nun mal, er ist überhaupt nicht nachtragend und auch sehr diskret.
Nachtragend kann Bello auch nicht sein, denn dazu hat er keinen Grund, dass mit dem „diskret“, auf diesen Punkt muss ich wohl nicht näher eingehen.
Nachtragend und diskret, das geht anders. Funktioniert aber wohl in der Bellendorf Welt genau anders herum, als es normale Menschen sehen würden.

Wie das bei Kindern nunmal so ist, wenn man denen vermeintlich was weg nimmt, laufen die ja erstmal Amok. Die Frage wäre hier einfach mal, warum sie nicht in 10 Monaten einfach mal den Hintern bewegt haben, ohne das man Druck machen muss ? Aber so ist das halt, Menschen mit den üblichen Schwächen.

So unter`m Strich ist das für mich ja nichts wirklich neues, menschlich enttäuscht zu werden. Leute die sich an mich heften hatte ich in den letzten 10 Jahren schon einige, wobei die ja so gut wie immer, mein Wissen, mein Geld, meine Zeit gerne als Sprungbrett benutzt haben.

Nur diesmal hab ich den Riegel früh genug vor geschoben.

Zitat: So unter`m Strich ist das für mich ja nichts wirklich neues, menschlich enttäuscht zu werden.

Da kommen mir die Tränen, bei so einem harten Schicksal.*Ironie Ende*
In der Zeit, seit dem ich Volker Bellendorf kenne (seit 2008), hat er einige Freunde verschließen. Jedes mal wenn eine wunderbare Freundschaft zu Ende ging, blieb ein geschädigter Freund und ein menschlich enttäuschter Volker Bellendorf zurück.
Jedes mal die gleiche Leier!
Ungebeten und auch ohne ersichtlichen Grund wurden die ehemaligen Freunde ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt und Unwahrheiten über die EX Freunde ins Netz gestellt. Das ist für die EX Freunde schon ein Horror, denn sie selber hatten nie die Möglichkeit auf Bellendorfs Behauptungen entsprechend zu antworten. So konnte der Bellendorf die Reputation der Betroffenen nachhaltig zerstören. Man fragt sich, warum macht er das?
Meine Antwort: Um die Opfer ruhig zu halten!
Angst zu erzeugen, in dem die Ex Freunde per Mail mit Androhungen bedroht wurden. Mir liegen Beweise vor.
Gott sei Dank verschwanden, durch das Entfernen der Domain ECOMBASE.DE aus dem Netz, viele der rufschädigenden Links.
Bellendorfs Behauptung, er hätte Ecombase selber vom Netz kann nur unsinnig sein, denn dann würde es ECOMBASE.DE nicht mehr geben, man kann sie aber noch aufrufen, oder er hätte, als SEO-Fachmann, die Suchanfragen auf ein seiner Seiten umgelenkt.
Die Servermeldung zeigt, das er selber keinen Zugriff auf die Domain ECOMBASE.DE hat.
Entweder er hat von SEO keine Ahnung, oder er lügt.

Zitat: wobei die ja so gut wie immer, mein Wissen, mein Geld, meine Zeit gerne als Sprungbrett benutzt haben.

  • Ich fange mal am Ende an. Welches Sprungbrett sollte das gewesen sein? Eines für eine erfolgreiche Zukunft? Dieses hat Bellendorf mit Diffamierungen und Lügen effektiv zu verhindern gewusst.
  • Sein Geld?
    Es wurde immer nur Geld der Ex Freunde verbrannt und Bellendorf will dann noch Geld Forderungen stellen? So ein Irrsinn!
  • Sein Wissen?
    Gelernt haben seine Ex Freunde nur eines, es war ein Fehler in Volker Bellendorf einen Freund zu sehen!

Auf den Rest seines Beitrags gehe nicht mehr im Detail ein.
Er macht sich über eine Seite lächerlich, die noch nicht mal online geschaltet wurde. Veröffentlicht Screenshot´s die er während der Einrichtung des Blogs entstanden sind.
Jetzt wissen wir was der Bello mit seiner (Frei) Zeit macht. Er treibt sich ständig auf einer Domain herum, um ja nichts zu verpassen. Das werden schon einige Stunden gewesen sein, denn er dokumentierte ja das langsame Vorankommen seines Ex Kumpels.
Bellendorf Beobachtung

Wie gefühllos und erbärmlich muss man sein … ?

…. um so mit einem Freund, der nie die Öffentlichkeit gesucht hat, so umzugehen.
Bellendorf will bewusst schädigen, diffamieren und beleidigen.

Dieses zur Warnung an alle Menschen, die zukünftig von Volker Bellendorf mit Freundschaftsangeboten umgarnt werden!

Bei diesem Thema verkneife ich mir mein obligates „schaun wir mal“, aber meine Mitstreiter und ich werden Volker Bellendorf im Auge behalten.

Bildquelle für das Beitragsbild:Ruth Rudolph  / pixelio.de

Share Button

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Bellobuster Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Bellobuster
Gast
Bellobuster

Da hat wohl jemand die Notbremse gezogen. – Gute, wenn auch späte, Entscheidung. Ein Tipp für den Flo: Man kann übrigens auch gut ohne eigenen Blog leben, verdienen kann man damit sowieso nichts. Macht auch weniger Arbeit.