Bellendorf kann es nicht lassen! Fall 1

Er hat wieder neue Opfer im Visier!

In diesem Fall Hobbykoenig.de

Hobbyking de

Seine Schlagzeile:

Pleiten Pech & Pannen.: HOBBYKOENIG.DE futschikato.

Meine Schlagzeile:

Pleiten Pech & Pannen.: ECOMBASE.DE futschikato.

Weiter schreibt er:

Idee gut, Umsetzung wie die Axt im Walde. Der “ehemalige” Betreiber der Domain “Hobbykoenig.de” nahm es aber auch mit Recht & Gesetzen nicht so ganz genau ( Kumpel vom Idioten aus Lünen ?? ) – angefangen beim geklauten Logo von Hobbyking.com, über Bilder fremder Webseiten – und auch die Texte sind fast 1:1 von den original Webseiten “gebeamt” worden, wobei der kreative Part darin bestand, die Sätze umzubauen.

Scheinbar hat der Betreiber ähnliche Fehler gemacht wie Herr Bellendorf.
Warum sich ein auf Bewährung (4 Jahre) stehender Volker Bellendorf erdreistet als Sittenwächter aufzutreten, bleibt mir ein Rätsel.

Ach, Herr Bellendorf hat noch Geld für einen Anwalt?

Und bei so viel “Eigenleistung” gab es auch gleich Post vom Anwalt, in dem Fall unserem.

Nun ist der Ingo wohl ein wenig schlauer als vorher – und hat auch spontan die Lust am Bloggen verloren. Na sowas.

Und dann schreibt er noch in der dritten Person? Wer ist Wir? Bellendorf & Bellendorf, oder Bellendorf und Eva Grieskamp?

Im Abgang kostet der Spass nun noch einige Hunderter, denn auf die Abmahnung wollte er auch nicht reagieren, und da bin ich dann in der Konsequenz auch ziemlich nachtragend, nun kommt halt ein Gerichtstermin und die teure Version von “anderen nicht die Bilder klauen”.

Unter`m Strich aber die üblichen Eintagsfliegen die in ner Suff & gute Laune Idee meilenweit über`s Ziel hinaus schiessen, ohne Sinn und Plan, aber schön bunt.

Kann es sein das an der Geschichte kein Fleisch ist? Warum postet er nicht wie gewohnt Kopien der Anwaltsschreiben, oder Ladungen zum Gerichtstermin?
Ist das wiedereinmal nur Theaterdonner, schaun wir mal …

Share Button

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei