Bellendorf und E-Zigaretten ?

Nachdem ich sein Video „Vape On – Ushi Dushi – Silent Moments – die Reise ins ICH“ gesehen habe, stellt sich mir die Frage:

Ist E-Zigaretten rauchen gesundheitsschädlich, oder kann der Bellendorf damit nur nicht umgehen?

Um meinen Lesern das ca. 9:45 minutenlange Video zu ersparen, es wird nur gedampft und nicht gesprochen, hab ich eine Kurzfassung gemacht.
WARNUNG ! Es kommen einige unästhetische Szenen darin vor. Wer in dieser Beziehung empfindlich ist, sollte sich das Video besser nicht anschauen!

Die Frage, welche sich wohl viele nach dem Video stellen werden wird wohl die sein:
Rotzt der Volker Bellendorf wirklich auf den Boden?
Zuzutrauen wäre es ihm schon. Wir kennen ja alle mittlerweile aus seinen Videos das chaotische „Büro“ des Herrn Bellendorf.
Mir stellt sich aber noch eine ganz andere Frage, ist Bello Lungenkrank?
Millionen Menschen dampfen E-Zigaretten und die Meisten berichten über weniger Husten und Auswurf.
Ist schon eigenartig, beim Bellendorf zeigt sich das Gegenteil bei der Benutzung der E-Zigaretten.
Ist er also krank, oder kann er mit den technisch vielleicht doch anspruchsvollen E-Zigaretten einfach nicht richtig umgehen?
Im letzteren Fall ergibt sich die Frage seiner Kompetenz auf dem Gebiet.
Dadurch ergeben sich wieder neue Fragen.

Bellendorf der E-Zigaretten und Dampfer Spezialist?

Ich stellte in der Vergangenheit schon mehrfach die Frage in den Raum, wovon lebt Volker Bellendorf?
Er macht Werbung für den österreichischen e-zigarette24.com Shop, angeblich unentgeltlich.
Da ich sein Verhalten kenne, tippe ich eher auf eine „klammheimliche“ Partnerschaft mit Herrn M. Wimmer.
So ging er in der Vergangenheit immer bei seinen „Freunden“ vor. Sie sollten das geschäftliche Risiko tragen und er wollte alles aus dem Hintergrund managen.
Bisher hat er schon einige „Freunde“ verbrannt und einige mussten seine Freundschaft teuer bezahlen.
Herr Bellendorf wird sein Kleingewerbe, Wohl oder Übel, in ein normales Gewerbe ändern müssen.
Nach eigenen Aussagen bezieht er aus dem Marty´s Megastor/e-zigarette24 monatlich mindestens 2 Pakete im Wert von jeweils ca. 1000,-€. Dieses stellt einen geldwerten Vorteil dar, welcher in der Steuererklärung anzugeben ist. Somit würden im Geschäftsjahr 2015 ca. 24.000,- € zu versteuern sein.
Damit ist sein Kleingewerbestatus nicht zu halten. Da das Finanzamt sicherlich nicht davon ausgeht das Herr Bellendorf die „Geschenkten Waren aus Österreich“ nur einlagert, oder gar verschenkt, wird es eine genaue Dokumentation verlangen.
Ich denke Herr Bellendorf, der sich ja gerne als Belegsammler präsentiert, wird da keine Probleme mit dem Finanzamt haben.
Genauso wird der Marty alles klar und deutlich seinem österreichischen Finanzamt belegen.

Schaun wird mal, wie sich das alles so entwickelt .

Share Button

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Robin HoodDon Quijote Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Robin Hood
Gast
Robin Hood

Pfui Deibel!

comment image

Don Quijote
Gast
Don Quijote

Wer issen der zweite Dummvogel in dem Video?
Hat Bello einen neuen alten Freund vor seine Belustigungskamera gezerrt?
Arme Irren, die beiden.
Zu Dumm um ein Loch in den Schnee zu pissen, aber Werbung für einen Shop in Ösiland machen.